Der Bundesrat will Erblassern mehr Freiheiten gewähren

Der Bundesrat will das Erbrecht revidieren.  Ein zentrales Anliegen ist es, den Erblassern mehr Freiheiten zu gewähren. Dazu will der Bundesrat die Pflichtteile reduzieren, also jene Teile des Vermögens, über die der Erblasser nicht frei verfügen kann. Der Pflichtteil für Kinder, der heute bei drei Vierteln des Nachlasses liegt, soll neu die Hälfte betragen.

Artikel